Förderprogramme, Förderorganisationen bzw. Förderstellen

Die verschiedenen Fördermittel-Möglichkeiten für Unternehmen in Deutschland sowie in der Europäischen Union können bei verschiedenen Institutionen bzw. Fördermittel-Gebern, Bundesförderinstituten, Landesförderinstitute,, Förderfonds, Ministerien des Landes und des Bundes und weiterer öffentlicher Förderstellen beantragt werden.

 

Um die unterschiedlichen Möglichkeiten im Ansatz darzustellen, sehen Sie nachfolgend eine kleine Auswahl dieser Institutionen bzw. Fördermittel-Gebern. Hinzu kommen zum Beispiel noch die jeweiligen Landesministerien aus den verschiedenen Themenbereichen (Umwelt, Wirtschaft, Energie, Forschung, etc.). Darüber hinaus gibt es dann noch weitere Fördermöglichkeiten, die Unternehmen nutzen können.

 

Die jeweiligen Ansprechpartner sind kompetent und begleiten die Antragstellung von Fördermitteln, Förderkrediten und anderer Förderung-Möglichkeiten. 

 

 

Nutzen Sie den Fördermittel-Check von feder consulting. Klicken Sie hier: kostenloser Fördermittelcheck und Sie können den „Anfragebogen Fördermittel für Unternehmen“ herunterladen – dann wird eine kostenlose Vorprüfung durchgeführt.


Förderprogramme in den Bundesländern, in Deutschland und der Europäischen Union

Die Bundesländer haben wirtschaftspolitisch unterschiedliche Entscheidungen getroffen, in welchen Bereichen gefördert werden soll. Es kommt darauf an, wo Sie investieren wollen, bzw. in welchem Bundesland Sie ein oder mehrere Förderprogramme nutzen möchten.

 

Hinzu kommen die Förderprogramme auf der Bundesebene "Deutschland". Hier hat sich Deutschland einen Förderrahmen gegeben. Es gibt Förderbanken auf dieser Ebene, Ministerien, Förderinstitute, etc.

 

Umfassend gibt es dazu noch die Förderprogramme der Europäischen Union. Die Mittel stammen zwar aus den Mitgliedstaaten der EU, - werden dann aber nach den Förderzielen der EU als Direkt- oder Co-Finanzierung für die möglichen Antragsteller haushaltsrechtlich vorgehalten.

 

Je nachdem wo Sie ihre Investition planen, gibt es somit eine Vielzahl von Förderprogrammen.

 

Nachfolgend können Sie filtern, welche grundsätzlichen Förderprogramme es für Ihr geplantes Vorhaben geben könnte. Klicken Sie auf das gewünschte Bundesland und Sie erhalten eine Auswahl der Fördermöglichkeiten:

  • Schleswig-Holstein
  • Hamburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Bremen
  • Niedersachsen
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Sachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen
  • Hessen
  • Saarland
  • Rheinland-Pfalz
  • Baden-Württemberg
  • Bayern

Förderstellen und Förderorganisationen

 

EIB

Europäische Investitionsbank

 

 

Horizon 2020

Europäisches Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung

 

 

COSME

Fonds für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen

 

 

EFRE

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

 

 

 

Europäische Kommission

 

 

 

KIT

Karlsruher Institut für Technologie

 

 

AiF

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen

 

 

BAFA

Bundesamt für Wirtschafts- und Ausfuhrkontrolle

 

 

BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

 

BMFSFJ

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

 

BMUB

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit

 

 

BMWI

Bundesministerium für Witschaft und Energie

 

 

DUB

Deutsche Stiftung Bundesumwelt

 

 

 

Bremer Aufbaubank

 

 

DLR

Projektträger, Deustche Luft- und Raumfahrt

 

 

HTGF

HighTech Gründerfonds

 

 

 

Hamburgische Investitions- und Förderbank

 

 

 

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

 

 

ESF

Europäischer Sozialfonds

 

 

ESIF

Europäischer Struktur und Investitions Fonds

 

 

EuroNorm

Projektträger Innovation

 

 

 

Investitionsbank Berlin

 

 

 

Investitionsbank Brandenburg

 

 

 

Investitionsbank Sachsen-Anhalt

 

 

 

Investitionsbank Schleswig-Holstein

 

 

 

KFW Bankengruppe

 

 

L-Bank

Baden-Württemberg

 

 

Landesbodenanstalt

Bayern

 

 

 

Landwirtschaftliche Rentenbank

 

 

LEA

 

 

LFI

Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern

 

  

LfA

LAndesförderbank Bayern

 

 

 

NRW.BANK

Nordrhein-Westfalen

 

 

 

NBank

Niedersachsen

 

 

PtJ

Projektträger Jülich

Forschung

 

 

 

Sächsische Aufbaubank

 

 

SIKB

Saarländische Investitionskreditbank

 

 

ZAB

Zukunftsagentur Brandenburg

 

 

 

Thüringer Aufbaubank

 

 

 

TuTech Hamburg

 

 

 

vdi-vde-innovation-technik

 

 

 

Wirtschafts- und Infrastrukturbank

Hessen

 

 

ZIM

Zentrales Innovationsprogramm