Unternehmensfinanzierung - Finanzierung

Das Thema Eigenkapital und Eigenkapitalverstärkung ist für alle Unternehmen interessant, die in Zukunft weitere Investitionen planen. Ob im jungen Alter oder auch schon, wenn Sie eins, zwei, drei Jahre alt sind, das Unternehmen braucht Investitionen, dann ist das Eigenkapitalplus Programm ganz genau der richtige Weg für Sie Ihr Eigenkapital, welches schon vorhanden ist, zu verstärken. Im Detail sieht das wie folgt aus.
Bei den klassischen Konzeptanforderungen einer Bank für die Finanzierung eines Projektes werden u.a. kaufmännische Kenntnisse, sehr gute Fachqualifikationen, eigene Sicherheiten, genügend Eigenkapital und auch persönliche Eigenschaften wie Entscheidungsfreudigkeit, Einfühlungsvermögen, Antriebsstärke und z.B. Intelligenz gefordert. Leider sind diese Anforderungen nicht alles, um eine positive finanzielle Entscheidung für ein Projekt zu bekommen. Für das Kreditinstitut sind weitere...
Das Wachstum von Unternehmen aus dem eigenen Cash Flow stößt oft schnell an seine wirtschaftlich sinnvollen Grenzen. Doch fast jedes Unternehmen das auf Wachstum eingestellt ist, gelangt in seinem Unternehmenslebenszyklus an einen Punkt, der ohne zusätzliches Kapital von außen nicht überwunden werden kann. Viele Unternehmen gelangen an diesen Punkt und sind nicht vorbereitet. Dann ist es für den Wachstumserfolg oft zu spät, weil andere Unternehmen besser in der Finanzierung aufgestellt...
Die harten Fakten zählen: Die Eigenkapitalvorschriften, die Basel 2 und Basel 3 mit sich bringen, führen dazu, dass harte Bilanzfaktoren umso mehr eine Rolle spielen. Harte Bilanzfaktoren sind zum Beispiel Kennzahlen zur Vermögens- oder Ertragslage. Positive oder gar „herausragende“ weiche Faktoren, wie Planung und Steuerung des Unternehmens, fallen leicht unter den Tisch. Das spüren Unternehmer unter anderem sehr schnell in einem Bankgespräch, wenn es um die Vergabe von Krediten geht....
Spätestens nachdem ein Unternehmen eine Finanzierung von Investoren oder Banken bekommen hat, muss das Controlling ausgeweitet werden. Sollte sich noch kein detailliertes Controlling in der Nutzung befinden, ist es jetzt höchste Zeit dafür. Mit einem professionellen Controlling-System können frühzeitig Warnsignale und Abweichungen von der geplanten Entwicklung identifiziert werden und Gegenmaßnahmen rechtzeitig und durchdacht ergriffen werden. Es gibt sehr viele gute Gründe, warum jedes...
Was ist die richtige Finanzierung? Gibt es überhaupt die eine richtige Finanzierung oder kommt es eher auf die richtige Zusammensetzung an? Was sind die wesentlichen und wichtigen Zutaten in der Unternehmensfinanzierung? Die fünf wesentlichen Zutaten in der Unternehmensfinanzierung Finanzierungsbedarf: es braucht eine genaue Kapitalbedarfsrechnung und Liquiditätsberechnung, die die Wirkung auf das Unternehmen erkennen lässt Unternehmenssituation: hierbei ist es entscheidend welche...
Um mit Ihrem Unternehmen ein verbessertes Verhältnis zwischen Kosten – Ertrag – Umsatz und Liquidität zu erreichen, gibt es zahlreiche Wege zur fortlaufenden und nachhaltigen Kostensenkung. In den meisten Fällen ergibt sich für Ihr Unternehmen noch eine Prozessablaufverbesserung bzw. eine Nutzenverbesserung in Ihrem Unternehmen. Eigentlich ist der Begriff Kostensenkung sehr eindimensional und ein anderer Begriff sollte anstelle verwendet werden: Produktivitätssteigerung. Wenn ein...