Unternehmenskrisen-Früherkennung

An welchen Symptomen kann man mögliche Unternehmenskrisen frühzeitig erkennen?

 

Fördermittel können – wenn diese frühzeitig beantragt werden – Unternehmen vor möglichen Krisen schützen. Das Zauberwort ist „frühzeitig“. Frühzeitig mögliche Krisensymptome erkennen und frühzeitig handeln! Prüfen Sie nachfolgende mögliche „Krisensymptome“:

 

Absatzmarkt:

Die Kundenseite reagiert häufig am schnellsten (sinkende Kundenaufträge, Verlust von Marktanteilen), Kunden wandern ab und tun dies lautstark kund, Kunden fordern größere Preiszugeständnisse, weil sie den Eindruck haben, die Verkäufer werden schwach und nachgiebig, Beschwerden nehmen zu (Qualitätsprobleme im Unternehmen). Zuerst bleiben Kundenzuwächse aus, später werden bereits „zugesagt“ Aufträge (ich sende den Auftrag noch zu…) nicht eingehalten.

 

Kapitalmarkt bzw. bei den Finanzen:

Banken verlangen dingliche / persönliche Sicherheiten, Bankbetreuer wechseln (Betreuung durch Spezialkreditmanagement- bzw. Intensive Care-Abteilung), Kreditlinien werden gekürzt oder fällig gestellt

 

Personalbereich:

Gute, qualifizierte Mitarbeiter kündigen, Fluktuationsrate steigt, Fehlzeiten (Krankenstand) steigt, hohe Belastung der Bereichsleiter, Personalüberhänge entstehen, Gute Bewerber springen ab oder sind nur mit überzogenen Einkommenszusagen zu rekrutieren

 

Leistungswirtschaftlicher Bereich:

Unterauslastung der Produktion und Maschinen, etc., steigende Bestände beim Material etc., Lieferanten liefern „später“, Qualitätsstandards und Termine werden nicht mehr eingehalten.

 

 

Es ist somit nicht immer ein einzelner Bereich ausschlaggebend, wenn es im Unternehmen kriselt und vielleicht das Geld knapp wird. Entscheidend ist es, das die Unternehmensführung erkennt, dass ein in sich abgestimmtes Vorgehen und ein abgestimmtes Treffen und Umsetzen von Entscheidungen ein erfolgreiches weiteres handeln ermöglicht. Je mehr Anzeichen bzw. Symptome auftreten, desto früher muss ein Gegensteuern eingeleitet werden. Für das Gegensteuern benötigt es oft frisches Kapital – und das können Fördermittel sein. Diese müssen aber frühzeitig beantragt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0